Reporterlatein
 
Humane-Balance In einer kleinen Stadt ereignete sich ein Autounfall. Viele Menschen standen um das Opfer herum, und ein Zeitungsreporter konnte nicht nahe genug herankommen, um zu sehen, um wen es sich handelte.

Da kam ihm ein Gedanke: «Ich bin der Vater des Opfers!», rief er. «Bitte, lasst mich durch.» Die Menge machte ihm Platz, so dass er direkt zur Unglücksstelle gelangte. Dort entdeckte er zu seiner Verlegenheit, dass das Opfer ein Esel war.

(Quelle: Anthony de Mello, 365 Geschichten, die gut tun, Freiburg 2006)